Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
YTFK F*v 4.5 O-Ringe reissen
YTFK F*v 4.5 O-Ringe reissen
#1
Hallo Zusammen,

ich bin im Besitz eines originalen Fev 4.5s, der ist mir leider zu oft runter gefallen, und bevor er total ladiert aussieht, wollte ich mit etwas für "draußen" kaufen. Das ist dann der Ytfk F*v 4.5 geworden.

Ich habe das Problem, dass bei mir an der Base die beiden Dichtungen öfter reisen (c.a beim 30, auf und zu machen) Ich habe mir bei https://www.ir-dichtungstechnik.de/ die passenden 18mm * 1mm NBR-70 Dichtungen nachbestellt, leider habe ich hier das Problem auch. 

Bei jedem öffnen und schließen wird etwas Dichtmaterial von den Oringen abgetragen und irgendwann reissen sie. 
Ich bin der Meinung, dass sie optimal in den Falzen sitzen und schmiere die Oringe auch mit Liquid ein.

Kennt jemand für dieses Problem eine Lösung, würde es helfen O-Ringe noch mal bei Lelebeck zu kaufen (Bessere Qualität?) ?

Danke euch!

Thread in das Unterforum "Selbstwickler" verschoben*Shylock*
Zitieren
RE: YTFK F*v 4.5 O-Ringe reissen
#2
Hast du schon mal in die Verdampferkammer geschaut oder mit den Fingern gefühlt ob da ein Grat ist, der die O Ringe beim zusammenfügen beschädigt.?
Gruss Älpler
Zitieren
RE: YTFK F*v 4.5 O-Ringe reissen
#3
Ich denke, die Kanten in der Verdampferkammer sind zu scharf. Eventuell mit Schmirgelpapier "entgraten".
Oder auch, wenn du eine Proxxon oder ähnliches hast, mit einem feinen Schleifaufsatz.

Herzlich Welcome9
Dampferstammtisch Essen & Friends am 06.03.2020 ab 18:00 Uhr
Zitieren
RE: YTFK F*v 4.5 O-Ringe reissen
#4
Hallo, Danke für eure Antworten.

In der Kammer gibt es keinen Grat, einzig die Aussparung für den Pin erscheint mir sehr scharf, wie ich allerdings mit Schleifpapier reinkommen könnte, weiß ich leider noch nicht ganz.
Zitieren
RE: YTFK F*v 4.5 O-Ringe reissen
#5
Ich besitze den YFTK auch seit ein paar Monaten und auch bei mir schabt sich an der Stelle hin und wieder etwas Material der O-Ringe ab.
Bis jetzt aber nicht so schlimm das ich die wechseln müsste.
Sitzt alles noch sehr gut.
Habe den allerdings auch nicht täglich im Einsatz.

Grate in dem Bereich sollten sich ja ganz gut erfühlen lassen. Evtl. Ist die Nut auch ein my nicht tief genug ausgefräst.
Sind das die Maße der Original O-Ringe? Evtl. Mal andere versuchen die besser beim C**** passen?
Zitieren
RE: YTFK F*v 4.5 O-Ringe reissen
#6
Ich habe die Original O-Ring Maße im Einsatz, diese sitzen auch relativ gut, siehe Bilder:
Entfernt
Entfernt

Eventuell würde es ja bringen mit der Dicke etwas runterzughen, allerdings gibt es keine 18mm*0.9mm o.ä im Shop.
17mm*1mm könnte ich ja mal probieren, allerdings weiß ich nicht ob das dann nicht zu sehr staucht.


Ein ähnliches Problem habe ich beim Drip Tip auch, da sind die original 6mm * 1mm Dichtungen zu dick (Material wird abgetragen, aber kein Riss)


Links entfernt. Bitte mache dich mit den Forenregeln vertraut. Du hast hier in einem C****-Thread Bilder verlinkt, die das original Markenzeichen enthalten. Das ist eine Markenrechtsverletzung. Zudem sind hier keine Links zu Webhoster erlaubt. Bitte Bilder immer direkt einbinden.
[Bild: shylock.png]

Hier nochmal das Bild:
   
Zitieren
RE: YTFK F*v 4.5 O-Ringe reissen
#7
Ja, man kann überhalb des Pins eine Beschädigung des O-rings erkennen. Du wirst also nicht umhin kommen die Verdampferkammer zu entgraten.
Eventuell hat ja einer deiner Bekannten eine "Proxxon" oder du kaufst (leihst) dir eine Schlüsselfeile
Dampferstammtisch Essen & Friends am 06.03.2020 ab 18:00 Uhr
Zitieren
RE: YTFK F*v 4.5 O-Ringe reissen
#8
(05.01.2020, 14:28)Shylock schrieb: Ja, man kann überhalb des Pins eine Beschädigung des O-rings erkennen. Du wirst also nicht umhin kommen die Verdampferkammer zu entgraten.
Eventuell hat ja einer deiner Bekannten eine "Proxxon" oder du kaufst (leihst) dir eine Schlüsselfeile

Hi, danke dir.
Ich habe nun mit 100er Schleifpapier, die Grate am der Nut für den Pin entfernt, nun ist da nicht mehr scharf und tatsächlich, neuer Dichtringe drauf, und 20 mal auf und zu, keine Probleme mehr Smile
Zitieren
RE: YTFK F*v 4.5 O-Ringe reissen
#9
Vielen Dank für den Thread, ich geh dann auch mal dremeln :-)
Grütze, Stefan
„Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut.“ (Klaus Kinski)
Zitieren
RE: YTFK F*v 4.5 O-Ringe reissen
#10
100er Schleifpapier finde ich recht grob, ich hätte mindestens 400er genommen, aber wenn‘s funktioniert ist ja alles gut.
Hier geht's zur Dampfpatenliste und zur Akkuliste    
[Bild: footer1496503529_17397.png] [Bild: attachment.php?aid=1230]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne