Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Physik-Frage Akku-Wahl
Physik-Frage Akku-Wahl
#1
Hallo,

muss Euch leider auf den Keks gehen mit dieser Newbie-Frage:

habe den Akkuträger "Istick Pico" und dazu die Akkus : "Efest IMR 18650 - 3000 mAh / 35A / 3.7 V  .

Ich dampfe diese mit einem 0,3 Ohm Coil und bei 30 Watt Leistung.

Meine konkrete Frage jetzt:

in dem Handbuch vom Istick Pico steht drin, dass der Akku einen konstanten Entladestrom von mindestens 25 Ampere liefern muss.

Auf dem Akku steht jedoch:

Max. continuous discharge: 20A

Max. pulse discharge: 35A


Ist diese Kombination sicher?


Vielen Dank im Voraus
Evidence
Zitieren
RE: Physik-Frage Akku-Wahl
#2
Dieser Akku ist für den Pico ungeeignet.

Man sollte immer die maximale Leistung des AT zu Grunde legen und danach einen entsprechenden Akku auswählen.
Gibt es keinen Akku dafür sollte man den Bestmöglichen wählen.

Kannst ja gerne hier mal hinein schauen.
http://e-dampfen-forum.de/showthread.php?tid=69

Und natürlich, herzlich  Welcome9
Dampferstammtisch Essen & Friends am 04.09.2020 ab 18:00 Uhr
Zitieren
RE: Physik-Frage Akku-Wahl
#3
Der Akku muss einen Dauerentladestrom von 25A liefern. Bei deinem Efest sind es nur 20A.
[Bild: attachment.php?aid=1211]
Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. Albert Einstein
Zitieren
RE: Physik-Frage Akku-Wahl
#4
Hallo,

sorry die verspätete Antwort, bin noch schnell zu meinem Händler vor Ort gedüst.

Habe gerade folgende Akkus gekauft:

Sony Konion VTC6 18650 - 3120mAh 30A

Herstellerangaben:
 
Typ. Kapazität:  3120mAh
Min. Kapazität:  3000mAh
Nennspannung:  3,6V - 3,7V
Ladeschlussspannung:   4,2V ± 0,05V
Entladeschlussspannung:   2,0V
Ladestrom:   0,25A - 2,5A
Max. Ladestrom:   4000mA 1.5C

Max. Dauerlast: 30000mA 10C mit Temperatursicherung bei 80℃

Max. Dauerlast Vs. Zeit: 30A – 40A > 44 Seconds
                                        55A > 19 Seconds
                                        80A > 6 Seconds
                                     
max. Stromabgabe konstant:  10C = 30A
Chemische Zus.:   Li-ion
Schutzschaltung:   nein


Der Händler meinte auch, dass diese mit dem Istick Pico kompatibel sind. Nein, sind sie leider nicht. Auf Seite 4 steht das Relevante.
 

Noch eine sicherheitstechnische Frage zu bisheriger Hardware:

kann ich mit falschen Akkus, die ich bis jetzt genutzt habe (die oben genannten Efest 20A), kann ich den bisherigen Pico bzw. den aufgeschraubten Melo3-Verdampfer beschädigen?


Danke & Gruß
E.

Wir haben in unseren Akkuträgern keine Temperaturüberwachung. Somit ist dieser Akku auch nur bis max. 15A zu gebrauchen.
[Bild: shylock.png]
Zitieren
RE: Physik-Frage Akku-Wahl
#5
Da hast Du wieder die falschen Akkus gekauft.

Die VTC6 haben nur eine Dauerlast von 15 A ohne Temperaturüberwachung (die hat kein existierender Akkuträger).

Die Dauerlast für den Betrieb mit der Pico muss mindestens 25 A betragen, da durch Fehlbedienung oder Defekt der AT mit max. Leistung feuern kann.

Also, zurück auf Los und nochmal einkaufen, z.B. die Sony Konion VTC5a
That’s one small step for man… one… giant leap for mankind
                            -Neil Armstrong zum Thema Dampfen (?)
Hirundo maleficis avoltat!
[Bild: footer1425829077_11107.png][Bild: attachment.php?aid=844]
Zitieren
RE: Physik-Frage Akku-Wahl
#6
Leider sind die VTC 5a auch nicht mehr erste Wahl. Lies mal hier nach, das ist ganz aktuell: http://e-dampfen-forum.de/showthread.php?tid=8705
Liebe Grüße und allzeit gut Dampf von
Womo

[Bild: attachment.php?aid=979]      [Bild: attachment.php?aid=937]

Zitieren
RE: Physik-Frage Akku-Wahl
#7
Oh Mann Sad

Da hat mich der Händler falsch beraten, er meinte der VTC6 hätte genug Reserven für den Pico Blink


Gruß
E.


PS:
kann ich mit den VTC6 zur Not noch ein paar Tage dampfen, bis die neuen Akkus geliefert werden?
Zitieren
RE: Physik-Frage Akku-Wahl
#8
Es gibt leider sehr viele Offline Händler die keine Ahnung von Akkus haben.
Glücklicherweise bist du hier im Forum gut beraten.

Der momentan leistungsstärkste 18650 Akku ist der Samsung 20s
Zitieren
RE: Physik-Frage Akku-Wahl
#9
Kann ich zur Not die Efest bei 30 Watt betreiben ein paar Tage ?

@Copra:
so wie der Akku hier?:

Samsung INR18650-20S 2000mAh 30A
Zitieren
RE: Physik-Frage Akku-Wahl
#10
Du kannst sowohl die Efest als aut die VTC6 problemlos bei 30 Watt betreiben.
Du kannst die beiden allerdings nicht sicher (über einen längeren Zeitraum) bei der maximalen Leistung des Picos (75 Watt) betreiben.
Der Grund warum dir hier zu anderen Batterien geraten wird, auch wenn du sie bei deinen Einstellungen nicht brauchst, liegt daran, dass sich dein Akkuträger verstellen könnte (ohne dass du es merkst) und über einen längeren Zeitraum feuert (wiederum ohne das du es merkst).

Da selbst in den Bedienungsanleitungen der AT-Hersteller steht, dass ein Akku >25A (bedeutet größer als 25A) benutzt werden soll ist ein solcher Tipp nicht angebracht. "(über einen längeren Zeitraum)" was bedeutet das? 3 Sekunden oder 3 Tage oder 3 Jahre?
[Bild: shylock.png]
squonk is love, squonk is life
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne