Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
The Vaping Gentleman Club-Aromen
The Vaping Gentleman Club-Aromen
#1
Hallo zusammen
in einem Video von PixelDemon wurden die o. g. genannten Aromen thematisieren und als recht anders(positiv gemeint) empfunden.

Nun habe ich mal im Internet danach gesucht und finde sie sehr interessant. Hat hier schon mal jemand davon getestet?

„Bio-Enzymatische Extraktion von (Früchten/Tabak/Sonstiges) aus kontrolliert biologischem Anbau“

Klingt mal wirklich nach was anderem.


Liebe Grüße
Zitieren
RE: The Vaping Gentleman Club-Aromen
#2
Selbst probiert habe ich sie noch nicht.
Habe nur vom Mango Aroma gehört das es lecker ist, aber nichts besonderes.
Zitieren
RE: The Vaping Gentleman Club-Aromen
#3
Ich werde mir mal ein paar Aromen aus der Noir Reihe besorgen, Früchte mit verschiedenen Tabaksorten.
Durch das extrahieren wird die Watte etwas in Mitleidenschaft gezogen, für abends stört mich das nicht Zwinker
Zitieren
RE: The Vaping Gentleman Club-Aromen
#4
Ich war das mit dem Mango Zwinker

Finde ich wirklich "anders" - im positiven Sinne. Mit 10 % angemischt hat es mich mittlerweile absolut überzeugt, und ich ziehe es allen anderen Mangos, die auch gut sind, noch etwas vor.

Von den Tabakaromen hatte ich bisher nur das "Monsoon". Leider ein totaler Griff ins Klo. Von der Beschreibung her klang es toll, Vanille, Karamell, Kokosnuss... davon ist allerdings nicht die Spur zu schmecken. Es riecht und schmeckt einfach nur nach abgestandenem Aschenbecher. Schrecklich! Erinnert mich sehr an die English Mixture von La Tabbaccheria, das war auch Marke "Aschenbecher auslecken" Laugh
Zitieren
RE: The Vaping Gentleman Club-Aromen
#5
Hast du den Tabakmix mit Mango gehabt, oder die einfache Mango?
Weil bei der einfachen Mango stand was von 12-20%.
Zitieren
RE: The Vaping Gentleman Club-Aromen
#6
Das war die einfache Mango aus der Pure Essences Reihe.

Was da bei den Dosierempfehlungen von Aromen normalerweise steht, interessiert mich eher weniger. Ich nehme es höchstens als Anhaltspunkt, wie stark das jeweilige Aroma konzentriert ist, um es dann gemäß meinem Geschmack anzumischen - und der liegt grundsätzlich im äußerst niedrigen Bereich. Mit 10 % kommt das o.g. Aroma aber schon sehr gut durch, hier könnte man vielleicht auch noch eine Spur höher gehen, 20 % wären bei mir aber auf jeden Fall "overdosed".
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne