Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Selbstwickler will Fertigcoil-Verdampfer
Selbstwickler will Fertigcoil-Verdampfer
#1
Hi Leute,

seit mehreren Jahren benutze ich Tilemahos von Golden Greek!
Das waren und sind tolle Verdampfer!

Irgendwann hab ich dann nen Hunni in die Hand genommen, um mir nen Kayfun 5² zu kaufen, weil der Nachfluss beim Tile immer echt schwierig war und ist!
Leider bin ich wohl zu blöd, um beim Kayfun ne ordentliche Wicklung hinzubekommen...
Der scheiß-Kay war noch schlimmer, vom Nachfluss her...
Seit dem liegt er rum!

Ich möchte entweder einen einfach zu wickelnden Selbstwickler, oder noch besser, einen günstigen Verdampfer mit Fertig-Coils, ums mal auszuprobieren.
Cubis kenne ich und muss mir nicht mehr vorgeschlagen werden (dampft meine Frau)! Die sind mir zu laut und auch nicht "gehaltvoll" genug...

Ich dampfe DL!

Ums zu konkretisieren:
1. Wenig Geräusche
2. Nachfluss sollte kein Problem werden
3. Für Deppen geeignet
4. Geld unerheblich

Ach ja: Was ich null ab kann, sind die Drips, bei denen man ne Maulsperre bekommt!  Biggrin

Aber zum Glück hab ich ja welche zum Wechseln!  Blink
Zitieren
RE: Selbstwickler will Fertigcoil-Verdampfer
#2
Probier mal ein Squonksystem.
BF-RDAs  sind deppensicher ,haben nie Nachflussprobleme und schmecken immer.
Gut Dampf  wünscht KlausDampf03
Zitieren
RE: Selbstwickler will Fertigcoil-Verdampfer
#3
Hallo Hosse,
lang nicht mehr gelesen. Smile

Wenn ich das richtig in Erinnerung hab, waren die GG MtL-Verdampfer? (Verdammt lang her Blushing )

Da würde ich als Fertigcoiler den Nautilus empfehlen.
Bei dem bin ich hängengeblieben.
Was mir auch wichtig ist: Total geräuschlos.

Oder frag mal Kollegen Brummer.
Der ist gerade von Selbstwicklern auf den Nautilus GT gekommen und scheint recht begeistert von dem Teil.

Edith sagt:
Gleiche Coils wie der Ur-Nauti, also wird der auch leise sein.
LG
Steff
Zitieren
RE: Selbstwickler will Fertigcoil-Verdampfer
#4
Stimmt, zumindest sehr zufrieden für einen
Nur das DzL weiß ich nicht, ob das so richtig passt.
Ich dampfe ihn zwar auch teils direkt auf Lunge,
aber trotzdem mit gewissem Zugwiderstand.
Auch ist er nicht so geräuschlos wie ein SWVD und etwas
lauter, als der normale Nautilus.
Aber einen Versuch wäre es insbesondere bei dem Preis wert. Smile

Edit: Bezüglich Geräusche liegt vermutlich am Aufbau,
da ich bei gleichen Coils und Leistung verglichen habe.
Ich finde es aber nicht störend, knistert schön.
Grüße und "Gut Dampf" aus dem Bergischen Land, Klaus Dampf03
Zitieren
RE: Selbstwickler will Fertigcoil-Verdampfer
#5
Hei SteffB,
ja, stimmt lange nix mehr gehört!
Freu mich, dass hier noch ein paar "alte Hasen" da sind!

Brummer, danke dass Du auch da bist!

Bin auch gleich wieder online!
Zitieren
RE: Selbstwickler will Fertigcoil-Verdampfer
#6
Hallo Hosse. Smile
Hier auch mal ein recht neues, recht realistisches Video
und ist auch nicht so elendig lang. Biggrin
Da siehst Du auch die mögliche DzL-Nutzung.
https://m.youtube.com/watch?v=h8YSiJuDFiU
Grüße und "Gut Dampf" aus dem Bergischen Land, Klaus Dampf03
Zitieren
RE: Selbstwickler will Fertigcoil-Verdampfer
#7
Hallo Hosse. Mein Lieblings-MtL-Selbstwickler ist der Innokin Ares, könnte auch was für Dich sein. Sehr leicht zu wickeln und zu bewatten und sehr gut im Geschmack. Null Nachflussprobleme und schön leise ist er auch. Man merkt, dass er mit Phil Busardo & Dimitris Agrafiotis von zwei MtL-Fachleuten entwickelt wurde. Ich kann ihn vorbehaltlos empfehlen.
LG und genussvolles Dampfen

Heinrich

[Bild: footer1469011982_15286.png]
Zitieren
RE: Selbstwickler will Fertigcoil-Verdampfer
#8
Hi Hosse,

nicht nur Brummer ist zufrieden mit dem Nautilus GT. Besorg dir einfach einen, das Paket ermöglicht dir umgehend herauszufinden, ob dir bei dem Mtl oder DL besser liegt, wobei ich den Nautilus so oder so Dl dampfe. Geschmack kommt mit beiden beiliegenden Coils gut rüber. Zu leise ist er zwar nicht, aber schon gar nicht zu laut. Wenn du 50/50 Liquids drin dampfst, wirst du auch kein Nachflussproblem haben, zu anderen Mischungsverhältnissen kann ich dir nichts sagen.

Ich kenne sowohl Tilemahos als auch den dicken Kayfun. Hab da auch nie Probleme mit gehabt. Aber das nur am Rande.

Tatsächlich sind meine 2 Nautilus GTs meine aktuell bevorzugten Verdampfer...joa, sind ja auch meine neuesten und deswegen in Dauergebrauch. Ist aber immer so bei mir Biggrin Hab aber an diesen so einfach zu benutzenden VDs echt nix auszusetzen. Verarbeitung top, lecker und einfaches Handling.
Naja, Klopapier wird nie ein Wertpapier, solange lauwarmes Wasser und weicher Waschlappen auch sehr gut funktionieren Laugh
Zitieren
RE: Selbstwickler will Fertigcoil-Verdampfer
#9
(10.02.2020, 22:20)SteffB schrieb: Hallo Hosse,
lang nicht mehr gelesen. Smile

Wenn ich das richtig in Erinnerung hab, waren die GG MtL-Verdampfer? (Verdammt lang her Blushing )
Jaa, stimmt Steff, 
Nee, waren irgendwas dazwischen, jedenfalls der Tile... 


(10.02.2020, 22:20)SteffB schrieb: Da würde ich als Fertigcoiler den Nautilus empfehlen.
Bei dem bin ich hängengeblieben.
Was mir auch wichtig ist: Total geräuschlos.

Danke für den Tip! Ich gucks mir an!

Hei Yoman, schön Dich auch wieder zu sehen/hören/lesen!

@all: ich ziehe direkt in die Lunge, allerdings beim Tile...
Beim Cubis, muss ich schon auf 4/5tel runterdrehen! Zwinker

Aber ich nehme mit: "Nautilus" is cool!

Dann werd ich mir das Ding mal bestellen!

Danke an Yo und Steff!

uuuuund @ Brummer: Danke fürs Video! Habs mir nicht angeschaut!  Biggrin

@Vapevagabund: Ich hab mir den ARES angeguckt, aber das ist nicht mein Verdampfer!

Trotzdem Danke für den Input!
Zitieren
RE: Selbstwickler will Fertigcoil-Verdampfer
#10
Also geschmacklich liegen mMn die Fertigcooler von Uwell ganz weit vorne. Ich nenne mittlerweile 3 Nunchaku ll und einen Valyrian ll mein eigen und bin extrem von den Verdampfern begeistert.
Der Nunchaku ll arbeitet von 50 bis 60 Watt, der Valyrian ll je nach Coil von 80 bis 120 Watt. Den Crown lV habe ich nicht, aber der liegt leistungsmäßig zwischen den beiden anderen.
Alle drei Verdampfer kommen mit 510er Driptip und sind verhältnismäßig leise. Der Valyrian ll hat trotz 510er Driptip massig Airflow, was mich sehr überrascht hat. Ich dampfe max VG  (85-95%) und hatte bisher noch nie Nachflussprobleme, auch nicht draußen in der Kälte.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne