Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vielleicht eine dämliche Frage
Vielleicht eine dämliche Frage
#1
Ich wurde gefragt und hab keine Ahnung.
Eine Bekannte (will nicht dampfen..Ich hab mein Bestes versucht). Sie ist Mentholraucherin und Mentholpyros gibt's ja ab 20.5 nicht mehr.
Sie fragte nun, ob's möglich wäre, etwas Mentholliquid unten in die Zigarette oder in den Filter zu spritzen..??
Mm mm...? Ich bin auf euer Schwarmwissen gespannt...
[Bild: footer1463512222_14787.png]

“Natürlich kann man ohne Hund leben – es lohnt sich nur nicht.”
(Heinz Rühmann)
Zitieren
RE: Vielleicht eine dämliche Frage
#2
ich weiß nicht, wie gesund das ist, das war mir damals egal. In ganz jungen Jahren haben wir aus einer handelsüblichen Zigarette durch einen Tropfen Mentholöl (hieß damals JHP Rödler) eine Mentholzigarette gebastelt. Ich würde es mal mit angemischtem (diese 10g/ 10ml- Variante) Mentholaroma versuchen...
Eine Lösung habe ich auch nicht, aber ich bewundere gerne das Problem
Zitieren
RE: Vielleicht eine dämliche Frage
#3
Vielleicht hilft das hier
https://www.youtube.com/watch?v=H3E7uJP-mQU

LG Detta
[Bild: footer1436282367_12192.png]

[Bild: 4190.png]
Zitieren
RE: Vielleicht eine dämliche Frage
#4
Okayyy..Pyros und ein Taschentuch mit etwas Minzöl in ne Tupperdose..Weshalb man das betropfte Taschentuch aber in einen Plastikbeutel stecken sollt, erschließt sich mir nicht.
Ich geb das mal so weiter und bin gespannt...
[Bild: footer1463512222_14787.png]

“Natürlich kann man ohne Hund leben – es lohnt sich nur nicht.”
(Heinz Rühmann)
Zitieren
RE: Vielleicht eine dämliche Frage
#5
Liquid in eine Kippe?
Halte ich für bedenklich, denn zusätzliches VG und PG werden dann verbrannt und wer weiß schon, was das gibt.
Kontaktloses Aromatisieren ist vielleicht möglich.
Gut Dampf  wünscht KlausDampf03
Zitieren
RE: Vielleicht eine dämliche Frage
#6
PG und VG sind sowieso im Tabak enthalten. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Tabakzusatzstoff
Liebe Grüße und allzeit gut Dampf von
Womo

[Bild: attachment.php?aid=979]      [Bild: attachment.php?aid=937]

Zitieren
RE: Vielleicht eine dämliche Frage
#7
Das muss man als Dampfer auch nicht wissen, weil wir gar nichts mehr verbrennen wollen. Dabei kommt einfach viel zu viel Sch... raus.  Mad

Wir sollten daher auch gar nicht versuchen, da eine Antwort drauf zu geben, weil es sonst noch heißt, ein Dampfer hätte den Tip gegeben. Es gibt doch schon genug, die uns an den Dampf und unsere Dampfen gehen wollen; denen sollten wir nicht noch Munition in die Hand drücken.  Nowink

Soll Deine Bekannte einen Chemiker fragen...  

lg helli56
Zum [Bild: attachment.php?aid=1224] geht's hier lang...





Zitieren
RE: Vielleicht eine dämliche Frage
#8
Dampfzeit 168900,50
(17.03.2020, 19:30)Terri schrieb: Okayyy..Pyros und ein Taschentuch mit etwas Minzöl in ne Tupperdose..Weshalb man das betropfte Taschentuch aber in einen Plastikbeutel stecken sollt, erschließt sich mir nicht.
Ich geb das mal so weiter und bin gespannt...
...na damit nur die ätherischen Dämpfe vom Tabak aufgenommen, die Kippen aber nicht feucht werden. Macht Sinn.
Ich mein, wenn ich meine Dose mit Mentholkristallen nur öffne tränen mir schon die Augen...

Zing, Minifit, Bogati, Rose V3, eGo V2 mit RBA, Supreme RDTA V2, Hussar, Goblin V2, OBS Crius 2
In ewiger Dankbarkeit der vPipe2 welche mir den Umstieg ermöglichte
[Bild: 5xic]
Zitieren
RE: Vielleicht eine dämliche Frage
#9
Ich habe noch Hülsen zum Selberstopfen mit Menthol. Scheinbar reicht es den Filter zu aromatisieren.
Gruß Dieter
Heißt das Möbelstück für Dampfzubehör Wickeltisch? Blink
Zitieren
RE: Vielleicht eine dämliche Frage
#10
Es gab zu beginn meiner Dampferkariere waren Aromen von Tasty Puffs bei einigen sehr beliebt. Unser koschibaer hat mich damals auf die Idee gebracht. Dort stand auf der Flasche zumindest, dass sie eigentlich für die Nutzung im Pfeifen oder Shisha Tabak gedacht waren.

Theoretisch müsste das also auch auf Zigaretten gehen, muss man halt nur dann trocknen lassen. :-)

Ich habe sogar gerade in der Grabbelkiste noch eine Flasche gefunden, ich hoffe, die Auflösung reicht nach dem Verkleinern noch.

   


Edit
Zitat:Ich habe noch Hülsen zum Selberstopfen mit Menthol. Scheinbar reicht es den Filter zu aromatisieren.

Da wir Mentholkristalle in Weingeist lösen würde ich dringend empfehlen, das vorher an einem Filter zu testen. Ich erinnere mich an eine alberne Jungendspielerei, bei der man einen vom Papier befreiten Kippenfilter mit 2-3 Tropfen Waschbenzin in der Hand schütteln musste. Das Ergebnis war halt ein vollständig aufgelöster Filter. Ob Alkohol die gleiche Wirkung hat weiß ich nicht.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne