Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Alle Akkuträger-Hersteller aus Shenzhen?!
Alle Akkuträger-Hersteller aus Shenzhen?!
#1
Hallo Zusammen!

Ich möchte euch kurz meine Erfahrung zu Akkuträgern darlegen und Erfahren was ihr von diesen Tatsachen haltet.

Vor kurzem war ich auf der Suche nach einem neuen Akkuträger, da mein zweites Voopoo Drag "Adieu" sagte. Vorher hatte ich ein Akkuträger der Firma Joytech welches mir in Rauch aufging ohne das ich es in der Hand hielt. Seither bin ich sehr skeptisch um die Sicherheit von Akkuträgern.

Nun, wie gesagt, ich war vor kurzem auf der Suche nach einem neuen Akkuträgermodell. Nach meinen Erfahrungen wollte ich gerne eines mit Qualitätssiegeln haben um ein sichereres Gefühl beim Dampfen und Schlafen zu haben. Deswegen war ich auf der Suche nach einem deutschen oder zumindest europäischen Hersteller.
Bei meiner Recherche ist mir aber aufgefallen, das viele der namenhaften Akkuträgerhersteller zumindest ihren Firmensitz in der schönen Stadt SHENZHEN (China) haben. Natürlich ist mir bekannt das vieles aus China stammt, aber alle die ich gegoogelt habe? Darunter fallen Hersteller wie z.B. Smok, Voopoo, GeekVape, Uwell, Kangertech, eLeaf, Aspire, Joytech, Tesla, VandyVape u.s.w..
Das alleine macht mich natürlich ein wenig skeptisch. Ich schaute mir die Websites nun etwas genauer an und mir fiel dabei auf, dass sie von der Themenauswahl eine sehr ähnliche (und manchmal sogar eine fast identische) Struktur besitzen. Man kann aber nicht damit argumentieren, dass es heute "Modern" ist, die Website so aufzusetzen, eine gewissen Hersteller-Diversität muss doch da sein.

Ich bin absolut kein Verschwörungstheoretiker, aber das lässt mich vermuten, dass doch alles irgendwie "aus einer Hand" stammt, aber verschieden Vetrieben wird? Es kann doch nicht sein, dass soviele verschiedene Produkte allesamt in einer einzigen Provinzstadt hergestellt werden, oder zumindest ihre Firmensitze dort ansässig sind?

Mir bleibt natürlich nichts anderes übrig, solch ein Akkuträger zu kaufen. Aber ruhig Schlafen lässt es mich irgendwie nicht. Es sei denn ich höre auf zu Dampfen Laugh ...

Was sind eure Meinungen?
Zitieren
RE: Alle Akkuträger-Hersteller aus Shenzhen?!
#2
Also z.B. Wismec und eLeaf gehören zu Joyetech. Wird bei vielen anderen Herstellern ähnlich sein. So reduziert sich die Zahl der tatsächlichen Hersteller schon erheblich.
Zitieren
RE: Alle Akkuträger-Hersteller aus Shenzhen?!
#3
Sehr interessantes Thema!

Werden die Dampfen alle nur in China produziert?
Einmal wissen, dieses bleibt für immer!
Zitieren
RE: Alle Akkuträger-Hersteller aus Shenzhen?!
#4
Es gibt auch Dampfen aus anderen Ländern. Der Marktanteil ist aber gering.
Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind.

-Charles Bukowski-
Zitieren
RE: Alle Akkuträger-Hersteller aus Shenzhen?!
#5
(29.05.2020, 21:43)Sukram schrieb: Also z.B. Wismec und eLeaf gehören zu Joyetech. Wird bei vielen anderen Herstellern ähnlich sein. So reduziert sich die Zahl der tatsächlichen Hersteller schon erheblich.

Ok, das einige Hersteller Sub-Marken haben, hätte ich mir auch denken können, dennoch besteht der Verdacht, dass viele von den übrigen Herstellern (inkl. Sub-Marken) ebenfalls aus der Region stammen.

(29.05.2020, 22:17)Distain schrieb: Sehr interessantes Thema!

Werden die Dampfen alle nur in China produziert?

Wo die genau produziert werden kann ich nicht sagen, ich laß in den Fußnoten der Websites nur (meist ganz unten), dass zumindest die Firmensitze dort sind. Mich lässt dies aber vermuten, dass viele bzw. der Großteil von Ihnen irgendwo in China entwickelt und produziert werden.

(29.05.2020, 22:31)KISS-Prinzip schrieb: Es gibt auch Dampfen aus anderen Ländern. Der Marktanteil ist aber gering.

Kannst du mir welche nennen? Ich bin tatsächlich auf der Suche nach denen. Mit meinen Googleskills habe ich bisher nichts finden können
Zitieren
RE: Alle Akkuträger-Hersteller aus Shenzhen?!
#6
Dicodes Mods (Made in Germany). Wird aber teuer. Wub
Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind.

-Charles Bukowski-
Zitieren
RE: Alle Akkuträger-Hersteller aus Shenzhen?!
#7
Vaponaute, Vapor Corp... Wie viele brauchst Du?
Zitieren
RE: Alle Akkuträger-Hersteller aus Shenzhen?!
#8
In Shenzhen sitzen sehr, sehr viele Technologiefirmen. Das ist Sonderwirtschaftszone und eine der am schnellsten wachsenden Städte überhaupt.
Zitieren
RE: Alle Akkuträger-Hersteller aus Shenzhen?!
#9
u.a. Taifun (SmokerStore)
Grüße und "Gut Dampf" aus dem Bergischen Land, Klaus Dampf03
Zitieren
RE: Alle Akkuträger-Hersteller aus Shenzhen?!
#10
Ich danke euch! Ihr habt mir weitergeholfen! Ich dachte es gäbe wirklich nichts europäisches...

(29.05.2020, 22:31)KISS-Prinzip schrieb: Es gibt auch Dampfen aus anderen Ländern. Der Marktanteil ist aber gering.

(29.05.2020, 22:44)KISS-Prinzip schrieb: Dicodes Mods (Made in Germany). Wird aber teuer. Wub

Laugh Laugh Laugh  ich bin sprachlos, aber ok, ich suchte sowas, nun habe ich den Salat Laugh
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne